**Page**

Startseite Gästebuch Kontakt

**Fanfiction**

69.Er kanns garnicht abwarten 68.Die Wahrheit über Tim und Julia 67.Sie glaubt uns nicht 66.Ich halt mich zurück 65. Endlich 64. Der perfekte Augenblick? 63.Beachparty 62.Die Geschichte 61.Jessica ist da 60. Alles nur Geträumt 59.Verdammt 58.Was? 57.Gespräch mit Bill 56.Mit absicht 55.Sonnenbrand ist manchmal doch gut 54.Wasserspielchen 53. Ankunft 52.Die Fahrt 51.die Anreise 50.Tag vor der Anreise 49 Jessica 48.Erzähl mir über Tim 47.Ist er so Blöd? 46. Bei ihren Großeltern 45.ist doch alles scheiße 44.Im schlaf geredet 43.Die Nacht im Versteck 42. Kirmes 41.Bad action und andere peinlichkeiten 40.Oh Mann 39.Alles wieder normal? 37. 36.Nächtlicher anruf 36.Wow 35.Das Experiment 34.Endlich mal allein...oder doch nicht? 33.Seid ihr zusammen? 32.Scheiße 31.Er würde es nochmal tun 30.Die Versprechen 29.Man liest ein Buch... 28.Barfuss 27.Spiegel 26.In wen? 25.Ich kann auch anders 24. Ich hab sie verloren 23.Gestöhne 22. DVD Abend 21. Alles an ihm 20. Das gepräch...oder doch nicht 19.So ein Arsch 18.Ich werde weiter machen 17.Reiß dich zusammen 16.Julia 15.Es ist doch mehr 14.Was hast du denn? 13.Eifersucht? 12.Der anruf 11.Der Kuss 10.Kuscheln... 9.Flirten und Sonnenmilch 8.alles anders+neue Ex 7. Verliebt?...NEIN 6.Was ist das? 5.Mist,mist,mist 4.Weils Geil ist 3.Die Party 2.Blutige Nase 1.Sie sind die Besten Prolog

Credits

Myblog Design by

~~Mona~~

Hätte meine Opa nicht so scharf gebremst wüsste ich nicht was ich getan hätte,ich war ja sowieso schon nicht mehr ganz hier,ich bin total versunken in seinen wunderbaren braunen Augen.Und so schnell es ging musste ich mich von ihm abwenden,also lehnte ich mich bei Bill an und hörte mit ihm Greenday,obwohl das nicht so wirklich mein Musikgeschmack ist,aber egal.Hauptsache,nicht so viel nähe zu Tom,das könnte gefährlich werden.Reicht ja das ich immer noch seine Jacke anhab.Aber was soll ich sonst machen,wenn mir kalt ist?Langsam werden meine Augen wieder schwerer und irgendwann bin ich eingeschlafen.Die restliche fahrt über hab ich geschlafen,frag mich selber wie ich das hinbekommen hab,als ich wieder aufwachte,hatte ich immer noch den Stöpsel von Bills Kophhörern im Ohr und,ich brauchte etwas um zu realisieren wer da Singt aber ich kam zum entschluss das es Kelly Clarkson sein müsste.Und der Song der von ihr lief,passte irgendwie zu der momentanen Situation von mir.

~~You look at me,
Like you always do.
You don’t have a clue.
You smile at me,
You hug me,
But you don’t know I want you.
You play with me,
You flirt with me,
You tell me all your secrets.
I’m always the one you run to,
but to you I’m just your friend.

Don’t say I love you,
Don’t say you need me,
Don’t say I trust you,
My heart cant take it.
Don’t say you want me,
Don’t say you miss me,
Don’t hurt me.
Don’t say you love me.

Ooooh ooooh no... no.. nooo.

I try my best to rid these thoughts,
Of you and I it’s so hard.
When come to me,
I fall back on my knees.
I learned to hate love.
You kiss me on the cheek,
You say you’d never make it without me.
It’s getting harder everyday.
Please don’t say to me,

Don’t say I love you,
Don’t say you need me,
Don’t say I trust you,
My heart can’t take it.
Don’t say you want me,
Don’t say you miss me,

Don’t hurt me.
Don’t say you love me.

Don’t say you love me.
Don’t say you love me.
Don’t say you love me.
Don’t say you love me.

My heart cant take it.
I love you so much.
But you don’t see me.
I hate love.

Don’t say I love you,
Don’t say you need me,
Don’t say I trust you,
Unless you mean it.
Don’t say you want me,
Don’t say you need me,
Don’t hurt me.
No...

Don’t say I love you,
Don’t say you need me,
Don’t say I trust you,
My heart cant take it.
Don’t say you want me,
Don’t say you miss me,
Don’t hurt me.
Don’t say you love me.~~

Ich merkte wie sich Tränen in meinen Augen bildeten.Jetzt fang ich schon wege eines Songs an zu flennen.Tom,was machst du mit mir??Mit einer ruckartigen bewegung reiße ich mir den Stöpsel aus den Ohren und wische mir über die Augen.Die Jungs schauen mich anTom legt seine Hand auf meinem Arm.,,Alles klar?".Ich schaue ihn an und nickte nur.,,Wann sind wir da?"Frage ich und versuche meine Stimme so ruhig wie möglich klingen zu lassen. Ich beuge mich vor zu meiner Oma,die eine Karte auf dem Schoß hat.,,Nicht mehr lange,schätzchen.Ich würd mal so sagen 20 minuten." Ich drücke ihr einen Schmatzer auf die Wange und lehne mich wieder an der Rückbank an.Bill streichelt mir über die Wange.,,Hast du geweint?"War die anschließende Frage von ihm.,,Blos ein beschissener Traum."Log ich.Er gab sich mit der gelogenden Antwort zufrieden.Den rest der Fahrt schwiegen wir uns an.,,So ihr lieben wir sind da,nimmt eure Sachen und brungt sie schon mal ins Haus,wir entscheiden später über die Zimmer."Meint mein Opa,wir nicken alle.Als ich asu dem Auto ausstieg,zog ich erstmal die jacke aus,jetzt war es zu Warm,Tom nahm sie mir ab.Schnell holte ich meinen Rucksack und meinen Koffer aus dem Kofferraum und ging zum Haus,wartete dort bis meine Oma aufschloss dann brachte ich meine Sachen schonmal in die erste Etage,mir war klar das dort oben die Schlafräume waren,bin ja nicht das erste mal hier.Nachdem das Auto leer geräumt war,wurden die Zimmer aufgeteilt.Ich bekam ein einzelzimmer,die Jungs mussten sich eins teilen und Jessica würde das kleine Zimmer neben mir bekommen.Meintetwegen hätte sie auch im Keller oder im Auto schlafen können.Ich war grad dabei meine Klamotten in den Schrank einzuräumen als Tom ins Zimmer kam und sich, so dreist wie er nun mal war, einfach aufs Bett zu schmeißen und faul dort liegen zu bleiben.,,Wir haben jetzt Urlaub,Mona."Seine Stimme ließ ein Feuerwerk in meinen Bauch explodieren.,,Ach auch schon gemerkt?"Das letzte Top war verstaut und ich drehte mich zu ihm um.Seine Augen waren geschlossen und ein leichtes grinsen zierrte sein Engelsgleiche Gesicht.Langsam näherte ich mich ihm,kniete mch neben ihm auf den Bett.,,Hey,nicht einschlafen."Ich rüttelte leich an seinem Arm.Und sofort schauten mich seine Teddyaugen an.,,War ne lange fahrt."Gahnte er.,,Ja schon,aber wir müssen die Tage ohne Jessica voll ausnutzen."Wir lachten auf und er setzte sich hin.,,Und was haste so vor?" Ich zuckte mit den Schultern.,,Lass uns doch ein bisschen die gegeng erkunden,ich kenn zwar schon so einiges aber man weiß ja nie." ,,Gut,dann hol ich eben Bill und schon kanns los gen."Und schon war er wieder aus dem Zimmer.Schnell zog ich mich um und dann verließen wir das Haus.





Gratis bloggen bei
myblog.de