**Page**

Startseite Gästebuch Kontakt

**Fanfiction**

69.Er kanns garnicht abwarten 68.Die Wahrheit über Tim und Julia 67.Sie glaubt uns nicht 66.Ich halt mich zurück 65. Endlich 64. Der perfekte Augenblick? 63.Beachparty 62.Die Geschichte 61.Jessica ist da 60. Alles nur Geträumt 59.Verdammt 58.Was? 57.Gespräch mit Bill 56.Mit absicht 55.Sonnenbrand ist manchmal doch gut 54.Wasserspielchen 53. Ankunft 52.Die Fahrt 51.die Anreise 50.Tag vor der Anreise 49 Jessica 48.Erzähl mir über Tim 47.Ist er so Blöd? 46. Bei ihren Großeltern 45.ist doch alles scheiße 44.Im schlaf geredet 43.Die Nacht im Versteck 42. Kirmes 41.Bad action und andere peinlichkeiten 40.Oh Mann 39.Alles wieder normal? 37. 36.Nächtlicher anruf 36.Wow 35.Das Experiment 34.Endlich mal allein...oder doch nicht? 33.Seid ihr zusammen? 32.Scheiße 31.Er würde es nochmal tun 30.Die Versprechen 29.Man liest ein Buch... 28.Barfuss 27.Spiegel 26.In wen? 25.Ich kann auch anders 24. Ich hab sie verloren 23.Gestöhne 22. DVD Abend 21. Alles an ihm 20. Das gepräch...oder doch nicht 19.So ein Arsch 18.Ich werde weiter machen 17.Reiß dich zusammen 16.Julia 15.Es ist doch mehr 14.Was hast du denn? 13.Eifersucht? 12.Der anruf 11.Der Kuss 10.Kuscheln... 9.Flirten und Sonnenmilch 8.alles anders+neue Ex 7. Verliebt?...NEIN 6.Was ist das? 5.Mist,mist,mist 4.Weils Geil ist 3.Die Party 2.Blutige Nase 1.Sie sind die Besten Prolog

Credits

Myblog Design by

~~Mona~~

,,...Du bemerkst es nicht."Flüsterte ich und ging wieder ins Haus,also wenn das jetzt nicht eindeutig war,dann weiß ich auch nicht.Ich geb ihm schon indirekte informationen das ich in ihn Verliebt bin und der Typ checkt es nicht.Ich sah meine Oma im Wohnzimmer sitzten und ging zu ihr.,,Du Oma,ich geh jetzt auch mal wieder."Ich beugte mich zu ihr runter,wei sie auf dem großen Sofa saß.,,Machs gut,Ramona.Und komm bald mal wieder." ,,Ja sicher."Grinste ich leicht.,,Wo issen Opa?" Sie überlegte kurz,in der zeit schaute ich raus auf die Terrasse,Tom saß da immer noch in der Hollywood-schauckel undbewegte sich nicht.,,Der ist glaub ich im Keller."Ich nickte drückte so nochmal und lief die treppen zum Keller runter.,,OPA?"Rief ich in die Dunkelheit.,,Bin hier hinten."Hörte man aus einem Zimmer kommen,ich ging näher drauf zu,die Tür war nur angelehnt und ein Lichtstrahl drang herraus.,,Ich wollt mich verabschieden."Er drehte sich von seiner heißgeliebten Eisenbahn um und kam auf mich zu.,,Bis dann mal kleines.Grüß mal Mama von mir."Sagte er als er mich in seine Arme zog.Ich nickte nur und löste mich nach kurzer zeit schon wieder.,,Ciao."Sgate ich noch und wollte grad wieder die Treppen hoch als ich Toms stimme hörte,wie er sich grad von meiner Oma verabschiedete.,,...Im Keller." Sagte meine Oma und ich bekam leicht panik,ich wollte ihn jetzt nicht sehn,also versteckte ich mich hinter ein paar kisten.Tom schlurfte die Treppen runter und mein Herz fing anzu rasen,er muss es gecheckt haben das ich was von ihm will,sonst würde er doch nicht so lange regungslos,alleine da draußen gesessen haben.,,Siegfried?"Rufte er nach meinem Opa,jetzt stand er genau vor mir,er bräuchte nur nach rechts zu schauen und er würde mich entdecken doch dies tat er nicht,den mein Opa hatte ihn gerufen und so ging er in die andere richtung,als ich hörte wie die Tür ins Schloss fiel,stieg ich wieder aus meinem Versteck,rannte die treppen hoch und raus aus den Haus.Schnell holte ich mein Fahrrad und trat in die Pedale,sie schnell es ging.Ich brauchte nur 10 minuten bis ich völlig aus der puste das Fahrrad in die Gerage stellte und ins aus Flitzte.,,Da bist du ja schon wieder,Hast du denn Tom noch getroffen?"Fragte mein Mutter aus der Küche.,,Ja hab ich."War meine Antwort bevor ich hoch in mein Zimmer ging.Jetzt weiß er es,war mein einziger gedanke.Doch als um Kurz vor 9 mein Handy piepste,dachte ich mir das Tom einmalig Blöd sein müsste,denn er schrieb das ich ruhig mit ihm drüber reden könnte und als ich zurück schrieb das ich nicht sicher bin ob er das hören möchte meinte er,wenns mir dadurch besser ginge wäre es ok.Es dauerte lange bis ich ihm wieder ne SMS schrieb mittlerweile war es schon halb 11.>>Ja ok wenn du es unbedingt hören willst,aber nicht jetzt...Hdl schlaf gut,ich werds jetzt auch tun.Bis morgen.Mona<<Und abgeschickt,und wie zu erwarten war,kam keine zurück.Ich zog mich um,schminkte mich ab und putze mir die zähne bevor ich ins Bett ging.Ich bin irgendwie Glücklich das Tom nichts gecheckt hat nur jetzt muss ich mir was einfallen lassen damit er es auch erstmal nicht merkt.






Gratis bloggen bei
myblog.de