**Page**

Startseite Gästebuch Kontakt

**Fanfiction**

69.Er kanns garnicht abwarten 68.Die Wahrheit über Tim und Julia 67.Sie glaubt uns nicht 66.Ich halt mich zurück 65. Endlich 64. Der perfekte Augenblick? 63.Beachparty 62.Die Geschichte 61.Jessica ist da 60. Alles nur Geträumt 59.Verdammt 58.Was? 57.Gespräch mit Bill 56.Mit absicht 55.Sonnenbrand ist manchmal doch gut 54.Wasserspielchen 53. Ankunft 52.Die Fahrt 51.die Anreise 50.Tag vor der Anreise 49 Jessica 48.Erzähl mir über Tim 47.Ist er so Blöd? 46. Bei ihren Großeltern 45.ist doch alles scheiße 44.Im schlaf geredet 43.Die Nacht im Versteck 42. Kirmes 41.Bad action und andere peinlichkeiten 40.Oh Mann 39.Alles wieder normal? 37. 36.Nächtlicher anruf 36.Wow 35.Das Experiment 34.Endlich mal allein...oder doch nicht? 33.Seid ihr zusammen? 32.Scheiße 31.Er würde es nochmal tun 30.Die Versprechen 29.Man liest ein Buch... 28.Barfuss 27.Spiegel 26.In wen? 25.Ich kann auch anders 24. Ich hab sie verloren 23.Gestöhne 22. DVD Abend 21. Alles an ihm 20. Das gepräch...oder doch nicht 19.So ein Arsch 18.Ich werde weiter machen 17.Reiß dich zusammen 16.Julia 15.Es ist doch mehr 14.Was hast du denn? 13.Eifersucht? 12.Der anruf 11.Der Kuss 10.Kuscheln... 9.Flirten und Sonnenmilch 8.alles anders+neue Ex 7. Verliebt?...NEIN 6.Was ist das? 5.Mist,mist,mist 4.Weils Geil ist 3.Die Party 2.Blutige Nase 1.Sie sind die Besten Prolog

Credits

Myblog Design by
*Tom* Direkt nach der Schule,schmissen wir unsere Taschen einfach in den Flur,Mona,schnappte sich noch einen Edding und dann stiefelten in den Wald rein.,,Stopp."Rief Mona aufeinmal.Wir schauten sie erwartungsvoll an.,,Wir sind Falsch...schaut mal da hinten ist die Bank..."Bill unterbrach sie.,,Ja und,wir müssen jetzt hier rechts und dann einfach weiter gerade aus." ..Nein,müssen wir nicht."Ich verdrehte die Augen,jetzt fängt wieder ne Diskusion an,die kein ende findet,ich hielt mich diesmal daraus und setzte mich auf einen Baumstamm und betrachtete Mona,hörte garnicht zu was die beiden da redeteten,wi sie nur ca 2 meter von mir entfernt stand und willd mit den Armen rumwuchtelte.Ihre schwarzen Haare schwangen bei jeder Bewegung mit,sie sahen aus wie teure Seide.Oh Gott,ich frag mich echt wie schnulzig ich denken kann^^.Egal.Ich schüttelte kurz den Kopf und richtete danach mein Blick wieder auf Mona.Wie konnte ich all die Jahre nicht erkennen,das sie fast Perfekt ist.,,Tom!"Ich schrecke hoch und laufen sie den beiden hin.,,Habt ihr euch jetzt geeinigt,welcher weg der richtige ist?"Ich sehe Mona die mich an grinst und danach Bill der den Boden studiert.,,Mona,hat recht."Gibt er Flüsternd zu.,,Achso ok und wo müssen wie jetzt lang,denn ich hab voll keinen Plan."Grinse ich die Beiden an.,,Da."Bill ziegt nach hinten und dreht sich um.,,Ach Billy,jetzt sei doch nicht so genickt deswegen."Lacht Mona und umarmt ihn von hinten.Und als sie ihm ein Küsscen auf die Wange gibt,ertappe ich mch dabei wie cih eifersüchtig auf Bill werd.,,So genug rmgeturtelt.Dafür hat Bill ja Jamila."Sage ich und gehe an ihnen vorbei.,,Und wen hab ich?"Ich schaue sie an.,,Na mich."Sage ich ohne zu überlegen.Sie schaut mir tief in die Augen und grinst leicht,dann reißt der Blick kontakt,weil Bill sie weiter schleift.Nach ca 10 minuten laufmarsch sind wir an unserem Alten Baumhaus angekommen.,,Wie geil,es steht noch."Quieckt Mona und rennt hin,wir rennen hinter her und folgen ihr die notbedürfigt hergestellte Treppe hoch.Ich kletter vor Bill und als ich sehe wie Mona mittem im Baumhaus steht und sich umguckt,bleibt für mich einen Moment die Welt stehn.Sie strahlt richtig.Und ihre Augen leuchten.,,Tom,jetzt mach schon."Drängelt Bill unter mir,und schon bin ich wider in der Wirklichkeit und kletter die letzte stufe hoch.,,Krass,schaut mal die ist immer noch da."Höre ich Bill im Hintergrund sagen,ich drehe mich um,er steht mit Mona an einer Wand und fährt mit seinen Fingern über eine Kiste drüber.Ich gehe auf die zu ihnen und schaue auch hin.Er öffnet sie und holt ein Blatt raus.,,Unsere Versprechen...könnt ihr euch noch dran erinnern?"Stellt Mona schon fast gerührt fest.,,Ja,das war doch als wir,das Baumhaus fertig hatten.Da saßen wir alle hier auf den boden und du hast das geschrieben."Ich zeigte in die mitte den,zugegeben,kleinen Baushauses.Bill wollte vorzulesen.,,Boah,Mona...ich kann deine Schrifft nicht mehr lesen."Lachend gab er ihr den Zettel.Und sie las vor.,,Die Versprechen von Bill,Tom und Mona..."Sie grinste uns an und las weiter,ich beugte mich von hinten über sie,damit ich mitlesen konnte,hoffentlich merkt sie nicht wie heftig mein herz grad pocht.,,...1.Wir werden immer die Besten Freunde bleiben.2.Wir werden uns immer gegenseitig Helfen.3.Wir dürfen uns nie anlügen.4.Wir dürfen uns niemals Streiten.5.Wir dürfen uns nie alleine Lassen und 6.Wir dürfen uns nie ineinander Verlieben..."Sie stockte.Schaute über ihre Schulter und sah mir direkt in die Augen.Und sah dann wieder aufs Blatt.,,...Für immer die Besten Freunde.Mona,Bill und Tom."Ich ging ein schritt zurück und Bill sah mich an.Er wusste was ich im moment fühlte.--Wir dürfen uns nie in einander Verlieben--Hallte es in meinem Kopf.Sie legte das Blatt mit einem Seufzer wieder zurück in die Kiste und verschloss diese.Bill kam zu mir.,,Mach dir keine gedanken drum,wir waren 8."Flüsterte er mir zu.Ich zuckte nur leicht mit den schultern und sah zu Mona,die sich wieder umdrehte.Sie atmete tief durch,irgendwie hab ich grad das gefühl das sie das auch ein bisschen nachdenklich stimmt.,,Hier."Sie holte den Edding raus und zog ruckartig den Deckel ab.Sie ging zu einer anderen Wand wo schon unsere Namen standen mit dem datum--5.3.1998--Und schrieb.--Ohne euch hätt mein Leben keinen Sinn.Gez.Mona--Sie grinste uns an und drückte mir den Edding in die Hand unsere Finger streiften sich und sofort durchzuckte mich ein Blitz.--Wir sind für immer und ewig Unzertrennlich.Gez.Tom--Und zum schluss kam Bill.--Ich werd euch überall hin folgen.Gez.Bill-- Mona nahm wieder den Edding und schrieb über das frisch geschriebene.--25.5.2007--Sie tratt einige schritte zurück,legte ihren kopf schief und schaute es sich an.Wir taten es ihr gleich.,,Ich leibe euch,jungs."Ihre Stimme zitterte,wir nahmen sie sofort in den Arm.,,Ich dich auch."Sagten Bill und ich gleichmäßig,obwohl ich finde das ich sie auf eine andere Art und Weise Liebe wie Bill es tut,und sie fühlt wahrscheinlich das gleiche wie Bill.





Gratis bloggen bei
myblog.de