**Page**

Startseite Gästebuch Kontakt

**Fanfiction**

69.Er kanns garnicht abwarten 68.Die Wahrheit über Tim und Julia 67.Sie glaubt uns nicht 66.Ich halt mich zurück 65. Endlich 64. Der perfekte Augenblick? 63.Beachparty 62.Die Geschichte 61.Jessica ist da 60. Alles nur Geträumt 59.Verdammt 58.Was? 57.Gespräch mit Bill 56.Mit absicht 55.Sonnenbrand ist manchmal doch gut 54.Wasserspielchen 53. Ankunft 52.Die Fahrt 51.die Anreise 50.Tag vor der Anreise 49 Jessica 48.Erzähl mir über Tim 47.Ist er so Blöd? 46. Bei ihren Großeltern 45.ist doch alles scheiße 44.Im schlaf geredet 43.Die Nacht im Versteck 42. Kirmes 41.Bad action und andere peinlichkeiten 40.Oh Mann 39.Alles wieder normal? 37. 36.Nächtlicher anruf 36.Wow 35.Das Experiment 34.Endlich mal allein...oder doch nicht? 33.Seid ihr zusammen? 32.Scheiße 31.Er würde es nochmal tun 30.Die Versprechen 29.Man liest ein Buch... 28.Barfuss 27.Spiegel 26.In wen? 25.Ich kann auch anders 24. Ich hab sie verloren 23.Gestöhne 22. DVD Abend 21. Alles an ihm 20. Das gepräch...oder doch nicht 19.So ein Arsch 18.Ich werde weiter machen 17.Reiß dich zusammen 16.Julia 15.Es ist doch mehr 14.Was hast du denn? 13.Eifersucht? 12.Der anruf 11.Der Kuss 10.Kuscheln... 9.Flirten und Sonnenmilch 8.alles anders+neue Ex 7. Verliebt?...NEIN 6.Was ist das? 5.Mist,mist,mist 4.Weils Geil ist 3.Die Party 2.Blutige Nase 1.Sie sind die Besten Prolog

Credits

Myblog Design by
~~Tom~~ Am nächsten Morgen werde ich wach,nicht durch meinen Wecker,nicht durch irgendjemand der mich Wach küsst.Nein.Durch schreie die vor meiner Tür waren.Ich konnte die stimme nicht genau identifizieren,deshalb stand ich auf um nachzuschauen.Ich riss die Tür auf und vor mir standen Mona und Julia,beide nur in Boxershort und Top.,,Na endlich."Jetzt endeckte ich auch Bill,der sich an der Wand anlehnte.,,Wassn los?" Ich schaute alle an.,,Tom,sag Ramona mal,das sie so nicht mit mir reden kann."Sagte Julia und gab mir einen Kuss.,,Ich red mit dir wie´s mir gefällt,Schlampe.Da kann die Tom auch nicht helfen."Fauchte Mona Julia an.Hilfesuchend schaute ich zu Bill,er war der einzige der schon angezogen war.Er atmete einmal tief durch.,,Also...Als Mona heute morgen aus meinem Zimmer kam stand Julia vor der Tür joar und dann weiß ich auch nicht wirklich was passiert ist.Aufjedenfall,zicken die sich schon seit ca 15 minuten an.Mam ist weg genauso wie Gordan.Ich versuchte beide zu beruhigen aber das hat nicht geklappt wie du siehst." Ich nickte.,,Um was geht es denn?"Ich schaute die Mädels an.,,Schatzi,glaub mir ich hab nichts gemacht.Ich wollte ins Bad gehn aber da kam sie raus und meinte ich sollte meine dreckigen finger von dir lassen."Ich sah Mona an,sie verdrehte die Augen.,,Tom,sie ist nicht gut für dich.Glaub mir,kann sein das sie in dich verliebt ist und alles aber nee...Wirklich." ,,Ach halt doch deine Fresse,du bist doch nur neidisch,weil er jetzt mehr zeit mit mir verbringt.Er hat mir auch gestern abend erzählt,das nur aus Mitleid mit dir zeitverbringt,weil du ja ziemlich an ihm hängst.Und er dich nicht verletzten will."Mona sah mich verletzt an.Das hab ich nie gesagt.,,Was laberst du da?"Fragte ich Julia.Mona fing an zu zittern.,,Ist doch so oder nicht Tom?"Nachdem Julia das sagte rannte Mona in Bills zimmer,schnappte sich ihre sachen und rannte rübre zu sich,Bill und ich riefen ihr nach aber sie drehte sich nicht um.,,Verpisst dich."Schrie ich Julia an.,,Aber warum,die stand uns doch eh nur im weg." Ich sah sie verständnislos an.,,Du bist die einzige die hier im Weg steht und jetzt pack deine Sachen ich will dich nicht mehr sehn."Ich schmiss ihr ihre sachen vor die Füße.Danach verschwand sie,ich machte mich auch fertig aber musste mich beeilen,weil in ner halben stunde der Bus kommt.Hoffentlich kommt Mona.,,Du musst unbedingt mit Mona reden."Sagte Bill auf dem weg zur Bushalte.,,Ich weiß."Als wir ankamen saß Mona schon auf der Bank.,,Mona,es tut mir leid,ich hab das nie gesagt."Sie schaute mich an,ihre Augen waren rot unterlaufen vom weinen.So wie sie jetzt grad ausschaut hab ich sie schon lange nicht mehr gesehn.,,Sag doch was."Flehte ich und kniete mich vor ihr.,,Bill,was hatten wir in Mathe auf." ,,Mona,red mit ihm."Sagte auch Bill zu ihr.,,Das hat doch kein Sinn mehr....Tom,wir entfernen uns immer mehr von einander.Du weißt garnicht wie verdammt wichtig du und auch Bill für mich seit.Und wenn man sowas hört auch wenn es nicht stimmt,tut das mehr weh als alles andere.Ich bin entäuscht von dir,das du mit sowas wie ihr zusammen bist."Ihre stimme zitterte und vereinzelt liefen ihr Tränen über die Wangen.Auch bei mir bildete sich ein Kloß im Hals.Aber ich hab noch nie vor ihr geweint und werde es jetzt auch nicht tun.,,Mona,du bist mir doch auch verdammt wichtig.Du gehörst genauso zu meinem Leben wie Bill,wenn ich erhlich bin unterscheidet sich da auch nicht viel.Ich verstehe Julia nicht warum sie sowas gesagt hat,hab mich auch sofort von ihr getrennt...Bitte,sei mir nicht Böse." Sie stand auf.,,Der Bus kommt."Sagte sie Kühl.Ich kam auch wieder hoch und wir stiegen ein.Sie redet nichts mit mir während der Busfahrt beachtet mich nicht,so als wäre ich nicht da.,,Mona,es tut mir doch leid."Sagte ich als sich unsere wege trennten und sie in ihr und Bills Klassenzimmer ging.,,Ich red nochmal mit ihr."Sagte Bill und ging auch.Langsam stieg ich die treppe zu meinem Klassenzimmer rauf und setzte mich abwesend auf meinem Platz,mittem im Unterricht meldete ich mich und gin aufs Klo.Das klo liegt auf der gleiche Etage wie das Klassenzimemr von Mona und Bill und Mona kam grad aus dem Mädchenklo.Sie sah mich an,man sha das ihre schminke frisch verlaufen war.,,Süße,komm.So kannste nicht wieder zurück.Wir machen das eben weg."Ich nahm ihre Hand doch sie zog sie zurück.,,Lass mich in ruhe."Sagte sie leise und ging.,,Ramona,bitte.Ich kann doch nichts dafür."Es wa seit langen das ich ihren richtige namen sagte. ,,Ich sagte du sollst mich in ruhe lassen."Schrie sie mich an und kam wieder auf mich zu,stellte sich auf zehenspitzen und konnte mir so direkt in die Augen schauen,unsere Ansenspitzen berührten sich fast.,,Du tust mir von Tag zu tag mehr weh,wann checkst du das endlich?Ich will nichts mehr von dir wissen."Flüsterte sie,drehte sich um und ging einfach weg ohne sich nochmal umzudrehen.Ich konnte garnicht richtig realisieren was grad passiert war.Ich gin aufs klo und klatschte mir kaltes Wasser ins Gesicht.Danach lief ich wieder zu meiner Klasse.Es klingelte zur ersten Pause und ich lief zu unserer Bank,wo wir jede Pause verbrachten,natürlich war auch Mona da.Sie blickte mich Hasserfüllt an.Bill und Jamila turtelten wie immer rum,ich freu mich für die beiden.,,Leute,ich geh mir ne Schokowaffel holen,kommt jemand mit?" Sie schaute nur Bill und Jamila an,aber die schüttelten den Kopf.,,Ich komm mit." Sagte ich voller Hoffnung.Sie schaute mich an.,,Soll ich euch BEIDEN was mitbrigen?" ,,Ich nehm auch eine und nen Eistee Zitrone."Sagte Jamila und gab Mona das Geld.Dann ging sie zum Schulkiosk.,,Ich dachte du redest mit ihr?"Sagte ich zu Bill.,,Hab ich auch,aber sie lässt nicht mit sich reden.Kannste Jamila fragen,ich hätte beinahme eine in die Fresse bekommen,als ich nicht aufhörte." Ich schaute Jamila an,diese nickte.,,Ist wirklich so,Herr Lutke hätte sie fast rausgeworfen,weil sie rumgeschrien hat und so."Ich nickte.,,Sie sagte vorhín als ich sie auf dem Gang getroffen hab,das sie nichts mehr von mir wissen will."Sagte ich traurig,dann kam sie auch wieder und gab Jamila ihre sachen.,,Kann ich mir nicht vorstellen Tom."Meinte Jamila nur noch.Ich stand vor der Bank und Mona setzte sich neben Jamila.Es war eine bedrückende Stimmung.,,Ach Jamila,macht es dir was aus das ich die Woche bei Bill schlafe" Jamila und Bill schauten mich an.Ich nickte leicht.,,Also,ich weiß nicht so recht,nichts gegen dich aber,das Bett ist echt total winzig.Du sagtest ja selber das dir heute alles weh tutdeswegen.",,Ich pack das schon,am weochende bin ich ja bei meinem Dad und da kann ich mich richtig entspannen." ,,Ich kann das nicht entscheiden,ist Bills sache." Jetzt schauten sie Bill an.,,Wir klären das spätre,Mona.Ok?" Sie ncikte und biss von ihrer Waffel ab,eigentlich würde ich jetzt auch einfach hingehn und abbeißen aber das ist nicht mehr.Es klingelt und wir gehn rein.Ich will es immer noch nicht wahr haben das ich Mona verloren hab.Sie war doch neben Bill die wichtigste Person in meinem leben.





Gratis bloggen bei
myblog.de