**Page**

Startseite Gästebuch Kontakt

**Fanfiction**

69.Er kanns garnicht abwarten 68.Die Wahrheit über Tim und Julia 67.Sie glaubt uns nicht 66.Ich halt mich zurück 65. Endlich 64. Der perfekte Augenblick? 63.Beachparty 62.Die Geschichte 61.Jessica ist da 60. Alles nur Geträumt 59.Verdammt 58.Was? 57.Gespräch mit Bill 56.Mit absicht 55.Sonnenbrand ist manchmal doch gut 54.Wasserspielchen 53. Ankunft 52.Die Fahrt 51.die Anreise 50.Tag vor der Anreise 49 Jessica 48.Erzähl mir über Tim 47.Ist er so Blöd? 46. Bei ihren Großeltern 45.ist doch alles scheiße 44.Im schlaf geredet 43.Die Nacht im Versteck 42. Kirmes 41.Bad action und andere peinlichkeiten 40.Oh Mann 39.Alles wieder normal? 37. 36.Nächtlicher anruf 36.Wow 35.Das Experiment 34.Endlich mal allein...oder doch nicht? 33.Seid ihr zusammen? 32.Scheiße 31.Er würde es nochmal tun 30.Die Versprechen 29.Man liest ein Buch... 28.Barfuss 27.Spiegel 26.In wen? 25.Ich kann auch anders 24. Ich hab sie verloren 23.Gestöhne 22. DVD Abend 21. Alles an ihm 20. Das gepräch...oder doch nicht 19.So ein Arsch 18.Ich werde weiter machen 17.Reiß dich zusammen 16.Julia 15.Es ist doch mehr 14.Was hast du denn? 13.Eifersucht? 12.Der anruf 11.Der Kuss 10.Kuscheln... 9.Flirten und Sonnenmilch 8.alles anders+neue Ex 7. Verliebt?...NEIN 6.Was ist das? 5.Mist,mist,mist 4.Weils Geil ist 3.Die Party 2.Blutige Nase 1.Sie sind die Besten Prolog

Credits

Myblog Design by

~~Mona~~

,,Du Mama,ich geh gleich mit Tom,Bill und Jamila zum See....ist das Ok" Sie steht in der Küche und Kocht.,,Äh...Ja klar...Aber voher wird gegessen."Grinst sie mich an und stellt einen Teller voll mit Nudel auf den Tisch.Und setzt sich dann gegen über von mir.,,Ich geh heut abend mit Simone weg...also wäre es Ok wenn du bei ihnen Schläfst?" ,,Ja klar,aber warum?" ,,Mona...Du weißt das ich es nicht mag wenn du allein hier bist."Sagt sie mit nachdruck ich nicke nur und fange an zu Essen.Um kurz vor eins ziehe ich meinem Bikini an,zieh schnell noch meinen Rock und ien Top an,packe meine Tasche und gehe rüber zu den Jungs.,,Wo ist Jamila?"Fragt Bill.,,Wir treffen sie da."Dann gehen wir los.Am See angekommen legen wir unsere Handtüche hin und chillen erstmal ein bisschen.Irgendwie macht mich jetzt Toms Oberkörper ein bisschen nervös.Ich brauch schnell ne Abkühlung,ich stehe auf.,,Wer kommt mit ins Wasser?"Frage ich die 3.Jeder öffnet ein Auge nd nicken dann.Sie stehn auf und folgen mir ins Wasser.Aufeinmal springt mich jemand von hinten an und ich fliege mit voller wucht ins Wasser.,,Upps."Höre ich Bill sagen und schon ziehe ich ihm ans Bein ins Wasser und es beginnt ne wilde Wasserschlacht wo auch Tom und Jamila mit machten.Völlig aus der puste standen wir uns gegen über und mussten immer wieder anfangen zu lachen.Jamila tippte mich an der Schulter an.,,Was?" Sie nickte mit ihrem Kopf in richtug eines Jungen.Er schaute zu uns und ich grinste.,,Ohlala."Sagte ich zu Jamila aber hielt immer noch blickkontakt mit dem Jungen.Er sah richtig gut aus.Bill und Tom schauen auch hin.Ich sah das Bill grinste aber Tom ging einfach aus dem Wasser.Wir gingen dann auch raus.Der typ schaute mir zu als ich aus dem Wasser stieg und mich zu meinem Plazt begebe.,,Der schaut dich ja die ganze zeit an,Mona."Wieß Bill mich drauf hin.,,Ich weiß."grinste ich wieder.Jetzt kam er auch zu uns und stellte sich vor mir.,,Hey...Wie heißt du?" ,,Mona."Er streckte mir die Hand hin.,,Lucas." ,,Hi." Er setzte sich mit auf mein Badetuch und wir quatschten ein wenig.Es stellte sich heraus das er 19 war und aus Magdeburg kommt.Wir tauschten noch Handy nummern aus und dann musste er auch wieder gehn.,,Ich meld mich."Er zwinkerte mir zu.,,Ciao."Er winkte zum Abschied nochmal und dann war er weg.,,Wow."Sagte ich.Bill und Jamila lächelten mich an und Tom lag einfach auf seinem Handtuch nd hatte die Augen zu.,,Ich bin mal gespannt wann er sich meldet." Sagte Jamila ich nickte.,,Und ich erstmal....Ach Jungs..."Jetzt öffnete auch Tom seine Augen wieder und schaute mich an.,,...Ich schlaf heute bei euch unsere Mütter gehen weg...und ihr wisst ja was meine davon hält wenn ich,ach so kleines Kind,allein zu Hause bleib." Sie nickten.Bill und Jamila gingen ins Wasser,ich wollte nicht und Tom scheint eingeschlafen zu sein.Und weil mir langweilig wird schnappe ich mir die Sonnencreme und grinse schelmisch.Ich kniee mich vor Tom,seine Brust hebt und senkt sich gleichmäßig.Ich schaue in sein Gesicht, es ist so makellos,so zärtlich und schon wieder muss ich an die Nacht denken und ich spiele mit dem Gedanken ihn zu Küssen.Das mit der Sonnenmilch hab ich längst vergessen und hab sie achtlos neben mir fallen gelassen.Warum hab ich das Verlangen meinen Besten Freund zu Küssen?Ich rufe mir wieder in erinnerung,wie weich und zärtlich seine Lippen waren.Ich beuge mich näher zu ihm runter und merke garnicht das meine Haare noch Nass sind und Tropfen von diesen auf seinen Gesicht fallen.Er schreckt sofort hoch.Und knallt beinahe mit meinem kopf zusammen.,,Boah...alter was soll der scheiß?"Er wischt sich durchs gesicht.,,S...so...sorry."Er schaut mich an und fängt an zu grinsen.,,Was wolltest du denn?" Jetzt lass dir mal was einfallen,Mona.Ich stehe auf und grinse breit.,,Ich wollte eigentlich dich mit Sonnencreme erschrecken aber hab mir gedacht das meine Haare viel effektiver sind."Er steht uf und rennt auf mich zu,ich laufe weg aber er ist schneller als ich und trägt mich zurück zu unseren Plätzen,setzt sich auf mich drauf,so das ich mich nicht mehr währen kann,schnappt sich die Sonnenmilch und öffnet sie.,,Das wagst du nicht?"Er grinst nur.,,Sag feige." Ich schüttel den kopf.Bill und Jamila kommen wieder.,,Bill,sag mal feige." Bill schaut mich an und fängt anzulachen.,,Feige." ,,Du arsch."Lache ich und schon hab ich die Sonnenmilch im gesicht,in den Haaren,auf dem Körper und sonst noch überall.Tom geht aber nicht runter von mir.,,Komm ich verreib sie auch."Lacht Tom und wischt mit vorischtig und samft im Gesicht herum,dann verteilt er die Milch auf meinen Armen.Er wollte grad bei meinem Dekolltee anfangen als mein herz mir fast drohte zu zerspringen.,,Das mach ich selber."Er steht auf und hilft mir dabei auch aufzustehn.Schnell verreibe ich die Sonnenmilch auf meinem Dekolltee und Bauch und lege mich wieder hin.Um 6 uhr gingen wir dann wieder,wir verabschiedeten uns von Jamila und gingen zu mir.Holten sachen und liefen dann zu den jungs rüber.Ich könnte mich dafür Ohrfeigen das ich darüber nachgedacht hab ihn zu Küssen und sogar kurz davor war.Hoffentlich meldet sich Lucas bald,damit ich nicht irgendwann nochmal zu der Versuchung verführt werde.






Gratis bloggen bei
myblog.de